NebentrainerInnen des IGW Deutschland

Engel, Klaus

Dipl. Psych., Psychologischer Psychotherapeut, Gestalttherapeut (IGW), Familientherapeut (Institut für Integrative Paar- und Familientherapie, Berlin), Supervisor; langjährige Berufserfahrung im ambulant-psychiatrischen Bereich, Kursleiter mit Schwerpunkt sozialpsychiatrischer Themen, seit 1992 Einzel-, Paar- und Familientherapie in freier Praxis.
Tel. +49 30 6948544, klausw.v.engel@gmx.de

Engelmann, Sabine

M.A. Magister der Geisteswissenschaften an der LMU München, Per­sonal- und Organisationsentwicklerin, Gestalttherapeutin (DVG). Seit knapp 20 Jahren im Feld Führungskräfte-Entwicklung als Beraterin und Coach tätig, davon fünf Jahre Schulungsleiterin bei der Daimler AG. Seit über zehn Jahren in verschiedenen Funktionen Mitarbeiterin des IGW; Aus- und Fortbildungen in Gestalttherapie, systemischer Beratung, Strukturaufstellungen und Council. Supervisorin für Berater und Coaches mit Praxis am Tegernsee. www.se-coaching.de

Tel. +49 8022 271294, mail@se-coaching.de

Grillmeier-Rehder, Ursula

Geb. 1960. Psychotherapeutin (IG), Musiktherapeutin (ÖBM), Lehrtherapeutin, Lehrsupervisorin und Ausbildungsleiterin im IGWien, Lehrbeauftragte an der Sigmund Freud Privatuniversität Wien.Vorstandsmitglied IGWien. Arbeitsschwerpunkte: seit 1984 klinisch-psychotherapeutische Tätigkeit in den Bereichen Psychiatrie, Neurologische Rehabilitation, Psychosomatik, seit 1991 in freiberuflicher Praxis als Psychotherapeutin. Weiterbildung in Systemischer Therapie; Fortbildungen in Kunst- und Bewegungstherapie
Tel. +43 1 478 28 72, ursula@grillmeier.at

Ingen-Housz, Marianne

Dipl. Psych., Lehrtherapeutin für Bioenergetik am Niederländischen Institut für Bioenergetische Analyse, Amsterdam. Seit 1971 private Praxis in Amsterdam und regelmäßige Mitarbeit beim IGW. Internationale Ausbilderin des Internationalen Instituts für Bioenergetische Analyse, New York. Lehrtherapeutin und Supervisorin. Stützt sich in ihrer Arbeit auf Kum Nye, ein tibetisches System der Selbstheilung durch Übungen. Sie vertritt eine prozessorientierte Form der Bioenergetik (das Beleben) im Gegensatz zu einer kathartischen Form (das Ausleben).
Tel. +31 20 6251026, marianne.ingenhousz@xs4all.nl

Martin, Katharina

Dipl. Psych., Mitbegründerin des IGW, unterrichtet Gestalttherapie seit den Anfängen der Gestaltbewegung in Deutschland; arbeitet in freier Praxis in Freiburg.
Tel. +49 761 7071970, Kathmartin@web.de

Moll, Hans

Arzt, Psychiater, Suchtmedizin, Dipl. Ing. FH, Studium in Erwachsenenpädagogik, Technische Informatik und Medizin. Ausbildung in Gestalttherapie am IGW. Langjährige Tätigkeit als Ingenieur in der Industrie. Mehrjährige Tätigkeit als Dozent in der Erwachsenenbildung. Mehrjährige Tätigkeit als Arzt und Therapeut an einer Fachklinik. Eigene Praxis seit 2009.
Tel. +49 2402 20298, hansmoll@gmx.de

Reimann, Anna

Dipl. Psych., Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeutin. Seit 10 Jahren in eigener Praxis. Ausbildung in integrativer Kinder- und Jugendgestalttherapie, Fortbildung in systemischer und analytischer Psychotherapie, langjährige Erfahrung in stationärer Jugendhilfe. Leitung Fortbildung Gestalttherapie für Kinder und Jugendlichentherapie.
Tel. +49 6127 79631, anna-reimann@t-online.de

Schmidt, Jürgen

Dipl.-Soz. Päd., 4-jährige Ausbildung am IGW, Fortbildung in hypnotherapeutischem und systemischem Arbeiten. Seit 1986 Jugendsozialarbeit im Kontext von Grund- und weiterführenden Schulen und im kommunalen Kinder- und Jugendschutz mit schulschwierigen, lerngestörten, gewaltbereiten und suchtmittelkonsumierenden Kindern, Jugendlichen und ihren Familien. Methodische Schwerpunkte sind Förderdiagnostik Coaching, Case- und Konfliktmanagement, aufsuchende Intervention und Beratung von Schülern, Eltern und Lehrern. Leitung Fortbildung Gestalttherapie für Kinder und Jugendlichentherapie.
Tel. +49 7141 790031,  jak.schmidt@web.de

Zeitler, Peggy

US-Amerikanerin, Indologiestudium in USA, lebt seit 1967 in München und hat dort eine eigene Praxis für Sensory Awareness. In ihrer Arbeit spürt man den Einfluss des Östlichen (China, Indien, Japan) wie der Gestalttherapie. Durch die Bewegungen und Tätigkeiten des Alltags rückt man in die Gegenwart und erfährt die Realität unmittelbarer. P. Zeitler Verlag; Gründungsmitglied und Vorstand ‚Wege der Entfaltung e.V.; Gründungsmitglied Pikler Verband Europa e.V.; Piklerrätin