AUSBILDUNG, 3 JAHRE
IN INTEGRATIVER GESTALTTHERAPIE:
Schwerpunkt Gestaltorientierte Beratung

 

Dieses Ausbildungsangebot ist für Angehörige sozialer, pädagogischer oder beratender Berufe geeignet, die die Grundhaltung und die Fertigkeiten gestalttherapeutischen Arbeitens zur persönlichen und professionellen Weiterentwicklung erlernen wollen. Ziel ist es, sowohl die eigenen Erlebensmodalitäten und Veränderungsprozesse, als auch die von Klient*innen oder Patient*innen besser erfassen und in einer am Phänomen orientierten und kreativen Weise damit umgehen zu können.

 

Am IGW wird Integrative Gestalttherapie und -beratung vermittelt. Dies bedeutet, dass in den Kontext des originären Gestaltansatzes tiefenpsychologisches Wissen, Kenntnisse nicht nur über Gestaltdiagnostik, sondern auch über allgemeine Diagnostik und klinische Störungsbilder sowie körper-, bewegungs- und kunsttherapeutische Aspekte integriert werden. Basierend auf einem dialogischen Grundverständnis spielt die therapeutische oder beraterische Beziehung hierbei eine besondere Rolle.

 

Die Ausbildung mit dem Schwerpunkt „Beratung“ erstreckt sich berufsbegleitend über einen Zeitraum von drei Jahren (Abschluss Gestaltberater DVG). Bei Interesse und Eignung besteht die Möglichkeit, die Ausbildung um ein viertes Jahr (Abschluss Gestalttherapeut DVG) zu erweitern. Ab dem dritten Jahr stellt die Supervision einen sehr wesentlichen Aspekt dar und es ist daher erforderlich, eigene Beispiele (Fälle) aus der jeweiligen beruflichen Praxis darstellen und bearbeiten zu können.

 

Die Ausbildung schließt mit einem Abschlusskolloquium und einem Zertifikat ab.
Die 3-jährige Ausbildung ermöglicht die Anerkennung als Gestaltberater*in DVG.

 

Gesamtdauer: 3 Jahre
Fortbildungsstunden: insgesamt 1290 Stunden.
Fortbildungstage: im 1. Jahr  39 Tage, im 2. Jahr 35 Tage, im 3. Jahr 28 Tage

 

Bei den angegebenen Stunden in allen Curricula handelt es sich um Unterrichtsstunden (45 Minuten).
Die Arbeitszeit pro Workshop-Tag beträgt 8 Unterrichtsstunden (= 6 Zeitstunden).

 

Die Kosten für die fortlaufenden Ausbildungsseminare
ab Ausbildungsjahr 2017/2018

betragen (ohne Unterkunft/Verpflegung) pro Ausbildungstag 95,00 Euro,
für Studenten/Studentinnen mit Nachweis 80,00 Euro

Ausbildung in Gestalttherapie –
Schwerpunkt Gestaltorientierte Beratung (3 Jahre)
 

1. Jahr: 29 Ausbildungstage à 95,00 Euro/80,00 Euro

2. Jahr: 28 Ausbildungstage à 95,00 Euro/80,00 Euro

3. Jahr: 28 Ausbildungstage à 95,00 Euro/80,00 Euro

2.755,00 Euro / 2.320,00 Euro

2.660,00 Euro / 2.240,00 Euro

2.660,00 Euro / 2.240,00 Euro

Gesamt

8.075,00 Euro / 6.800,00 Euro

Kompakttraining

Zwei Kompakttrainings (jeweils 12 Tage) incl. Training, Organisationskosten, Unterkunft und Vollverpflegung ca. 2.200,00 Euro/Training

4.400,00 Euro / 4.400,00 Euro

Lehrtherapie 

Für die Lehrtherapie sind die Honorare mit der/dem jeweiligen Lehrtherapeutin/Lehrtherapeuten abzuklären.
Stundensatz ca. 90,00 Euro
Lehrtherapie 60 Std. à 90,00 Euro

5.400,00 Euro / 5.400,00 Euro

Kolloquium 

Kosten für das Kolloquium
(Arbeit lesen und Kolloquium)

330,00 Euro / 330,00 Euro

Raummiete 

Die Raummiete wird anteilig von den Teilnehmer*innen übernommen. Die Räume für die Gruppe werden selbstständig vor Ort organisiert.
Für 3 Jahre ca. 480,00 Euro

480,00 Euro / 480,00 Euro

Gesamtkosten der Ausbildung

18.685,00 Euro / 17.410,00 Euro