AUS- UND FORTBILDUNG IN ÖSTERREICH

 

Das IGWien bietet im Rahmen des Psychotherapeutischen Fachspezifikums (PthG §10, Abs.2) eine 5-jährige Ausbildung in Integrativer Gestalttherapie an, die neben den anderen gesetzlichen Vorgaben zur Eintragung in die ministerielle österreichische Therapeut*innenliste berechtigt.

 

Seit 2007 wird ein zweijähriges Weiterbildungscurriculum in Integrativer Gestalttherapie mit Kindern und Jugendlichen durchgeführt.

 

Mit dem Sommersemester 2008 hat das IGWien eine Kooperation mit der Sigmund Freud PrivatUniversität (SFU) getroffen, die es den Student*innen der SFU ermöglicht, zugleich mit dem Magister-Studium in Psychotherapiewissenschaft das IGWien-Fachspezifikum vollständig zu absolvieren.

 

Für Absolvent*innen des Fachspezifikums des IGWien und Absolvent*innen der 4-jährigen Ausbildungsgänge des IGW in Deutschland und Absolvent*innen der Ausbildung in Klinischer Gestalttherapie in der Schweiz gibt es die Möglichkeit des Quereinstiegs in das Studium der Psychotherapiewissenschaften an der Sigmund Freud PrivatUniversität in Wien.

 

Interessent*innen wenden sich bitte an das IGWien, siehe www.igwien.at